Flaggen & Fahnen

Artikel 1 bis 12 von 35 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 12 von 35 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Symbole haben für die Menschen eine große Bedeutung, die wohl größte besitzt die Nationalflagge. Das hat verständliche Gründe - schließlich stehen Nationalflaggen doch wie kaum noch andere Fahnen für eine Vielzahl von emotionellen Bindungen, seien es solche an die Heimat oder an die Familie, an Freunde und Bekannte oder ein besonders vertrautes Umfeld. Die identitätsstiftende Wirkung von Fahnen ist dabei schon seit alters her bekannt und wurde seitdem eingesetzt, um eine besondere Bindung an das eigene Land - wie bei den Nationalflaggen - oder an bestimmte Gruppen zu erzeugen und zu betonen. Der Ursprung liegt dabei in dem Banner der frühen Heere, das wiederum zur Orientierung auf dem Schlachtfeld diente.


Nationalflaggen - Bedeutung und Gebrauch

Die Nationalflagge eines Landes sagt viel über die Geschichte und die typischen Merkmale aus. Allerdings muss sie dazu natürlich erst einmal "entschlüsselt" werden. Die mit Abstand beliebteste Farbe bei Nationalflaggen ist rot - es erregt einerseits Aufmerksamkeit, steht andererseits aber auch häufig symbolisch für das Blut, das bei der Bildung einer einheitlichen Nation vergossen wurde. Weitere beliebte Farben sind blau - oft stellvertretend für den Himmel - und weiß, das sowohl für Reinheit als auch für den Himmel oder auch Schnee stehen kann. Besonders Soldaten zeigen sich der Nationalflagge ausgesprochen verbunden, mitunter bis zu einem Grad, dass sie sogar nachts als Decke für die Feldbetten verwendet wird. Gerade unter erschwerten Bedingungen und im Licht von Stirnlampen und Kopflampen wirkt ein solcher durch Fahnen geschaffener Bezug zu der Heimat und den gewohnten Verhältnissen natürlich besonders verbindend und hilft, die Härten des Einsatzes zu ertragen.