Mil-Tec Einmannzelt Recom

Produkt weiterempfehlen:
  • Logo Facebook
  • Logo Twitter
  • Logo E-Mail
Artikelnummer: 14201-001
Einmannzelt Recom
Mil-Tec
Perfektes Einmannzelt Recom in kompakter, wind- und sturmsicherer Form. Ein Reißverschluss im Eingangsbereich ermöglicht bequemen ... mehr
89,95 € / Set
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Farbe Lieferzeit Preis Menge
Oliv sofort lieferbar 89,95 €
Flecktarn sofort lieferbar 89,95 €
Woodland sofort lieferbar 89,95 €
Produktbeschreibung
Perfektes Einmannzelt Recom in kompakter, wind- und sturmsicherer Form. Ein Reißverschluss im Eingangsbereich ermöglicht bequemen Zugang, außerdem Abstellmöglichkeit für Ausrüstung im Vorraum. Zudem Lüfter rechts und links und Moskitonetz im Eingang.

Material Außen: 100% 190T Polyester, Polyurethan beschichtet
Material Innen: 100% 190T Polyester, Polyurethan beschichtet
Material Boden: 210D Oxford Polyester, Polyurethan beschichtet
Wassersäule Außenzelt: 1200 mm/cm²
Wassersäule Innenzelt: 800 mm/cm²
Wassersäule Boden: 1500 mm/cm²
Maße Außen (HxBxT): 85 x 135 x 240 cm
Packmaß: 23 x 18 x 12 cm
Gewicht: 2,6 kg
Gestänge: Glasfiber, 2 x 8,5 mm, 1 x 7,9 mm
Heringe: Stahl

Produktbewertungen für Einmannzelt Recom

05. April 2016
4

...gutes Preis-/Leistungsverhältnis!

13. Dezember 2014
5

Gute Qualität und perfekt für eine Person und Hund!

13. September 2014
5

super viel Platz und der Vorraum ist genail

31. August 2014
4

Top Zelt. Schnell aufzubauen und stabil

31. Juli 2014
4

Ich verwende es für Tagestouren. Das Material und die Verarbeitung sind gut. Der Zeltboden ist belastbar.
Ich hatte Gelegenheit, das Zelt im Dauerregen zu testen. Bei geöffnetem Außenzelt ragt das Innenzelt, beziehunsweise der Eingang, unter dem Zeltdach hevor; wenn das Innenzelt ebenfalls geöffnet ist, wird es in den Eingang hineinregnen.\nZwischen den diagonalen Streben kann sich auf dem Außenzelt gerade soviel Wasser sammeln, dass das Außenzelt das Innenzelt berührt, und deshalb das Innenzelt vollständig nass wird. Wie der geneigte Leser vielleicht aus Erfahrung weiß, ist ein nasses Innenzelt nicht unbedingt tragisch. Weil das Innenzelt aber genetzte, große Lüftungsöffnungen an der Kopf- und Fußseite besitzt, und diese auch noch schräg nach oben verlaufen, sammelt sich das Wasser in den Nahtstellen der Öffnungen und tropft, bei starkem Regen etwa im 30-Sekunden-Takt, in das Zeltinnere. Einfache Abhilfe ist aber zweifellos möglich; zum Beispiel eine mit mehrfachen Wicklungen gespannte Schnur zwischen den diagonalen Streben.\nDas aktuelle Produktfoto ist zu hell und der Zeltboden wurde an die Stelle des Moskitonetzes im Eingang hineinkopiert. ***

08. Juni 2014
5

Auf den ersten Blick ist die Qualität sehr sehr gut. Mit der Verwendung müssen wir wohl noch bis zu meinem Urlaub warten, doch ich rate einfach mal und sage, das Zelt wird seinen Dienst leisten. Kann ich nur empfehlen.