IWA 2018 –
Das sind die Outdoor-Trends

Messestand der Mach Fuch Ag auf der IWA 2018

Vom 9. Bis zum 12. März 2018 fand zum 45. Mal die IWA OutdoorClassics statt: Im Messezentrum Nürnberg konnten sich 47.000 Fachbesucher auf 100.000 m2 an Mesständen von 1.558 Ausstellern zu den neuesten Trends und Technologien aus den Bereichen Outdoorkleidung und -bedarf sowie Ausrüstung informieren.

Wir vom Bundeswehr und Freizeitshop haben uns ebenfalls auf den Weg nach Nürnberg gemacht, um für euch die vielversprechendsten Produkte und neuestens Trends aufzuspüren. Wichtig war uns, zu erfahren, was unsere Kunden wollen und suchen.

Tatsächlich wurden unsere Erwartungen nicht enttäuscht: Wir hatten tolle und interessante Gespräche mit unseren langjährigen Lieferanten und haben zahlreiche Produktneuheiten gefunden, die wir euch schon bald im Shop präsentieren wollen. Darüber hinaus konnten wir auch einige neue Lieferanten entdecken, die spannende Produkte im Sortiment führen, welche wir ebenfalls bei uns im Bundeswehr und Freizeitshop anbieten wollen. Also lasst euch überraschen – in den kommenden Monaten werden wir euch zahlreiche neue Artikel im Shop vorstellen.

Verbesserte Produkte und hochwertige Neuheiten

Im Vergleich zu den Vorjahren haben wir vor allem im Bereich Militär und Taktik noch mehr Aussteller angetroffen, die uns mit neuen Ideen begeistert haben. Die Produktvielfalt auf der IWA 2018 war enorm: Während einige Hersteller ganz neue Produktentwicklungen präsentierten, haben zahlreiche Hersteller und Lieferanten ihre Produkte sorgfältig überarbeitet und punkten nun mit neuen Extras.

Funktionale Rucksäcke von Tasmanian Tiger

Am Stand unseres neuen Lieferanten Tasmanian Tiger haben wir beispielsweise aufwendig entwickelte Rucksäcke entdeckt: Als Anbieter für professionelle Ausrüstung von Polizei und Militär ist Tasmanian Tiger bekannt für hochwertige und funktionale Produkte aus erstklassigen Materialien. In diesem Jahr fokussiert die Kollektion von Tasmanian Tiger technisch optimierte und speziell an den Bedürfnissen ihrer Nutzer ausgerichtete Rucksäcke, die für taktische Einsätze unterschiedlichster Zielgruppen in allen Einsatzgebieten entwickelt worden sind. Die Rucksäcke sind vor allem aufgrund ihrer durchdachten und ergonomisch angepassten Tragesysteme so beliebt.

Wärmende Leicht-Schlafsäcke dank innovativer Technologien

Die Produkte von Carinthia haben wir ebenfalls erst seit Kurzem bei uns im Shop und waren daher sehr gespannt, was uns am Messestand des europäischen Labels erwarten würde. Carinthia präsentierte auf der IWA neben zahlreichen weiteren Produkten ihr neues Sortiment an Schlafsäcken: Die Carinthia-Schlafsäcke wurden entwickelt, um auch unter härtesten klimatischen Bedingungen und Temperaturen warm zu halten. Hinzu kommt, dass die Schlafsäcke sehr leicht und so optimal für verschiedenste Nutzergruppen geeignet sind.

Concamo green – das neue Tarnmuster aus dem Hause Leo Köhler

Besonders spannend fanden wir das neue Tarnmuster Concamo green, welches der Hersteller Leo Köhler im Mai 2018 auf den Markt bringt und das wir am Messestand bereits begutachten konnten. Concamo green passt sich unterschiedlichsten Umgebungen optimal an. Sein Entwickler entdeckte bereits vor mehr als 25 Jahren seine Begeisterung für Tarnmuster und bezog das Wissen aus seiner Zeit bei einer militärischen Spezialeinheit sowie Erkenntnisse aus der Wahrnehmungspsychologie mit ein, um Concamo über Jahrzehnte hinweg zu perfektionieren. Das Tarnmuster bietet optimale Voraussetzungen im trockenen Gelände, im Gebüsch, im Gras und in Wäldern.

 

Diesen Beitrag teilen
RSS
Facebook